Gesundheits- und Fitnessbranche unterstützen!

Die Gesundheits- und Fitnessbranche hat unter den Betriebssperren besonders gelitten und sollte daher noch mehr unterstützt werden. Es hat sich auch herausgestellt, dass Herzkranke, Diabetiker und Übergewichtige oftmals einen kritischeren Corona-Verlauf gehabt haben. Ein gesunder Lebensstil und ausreichend Bewegung ist daher der beste Schutz vor Krankheiten.

Ein Gedanke zu „Gesundheits- und Fitnessbranche unterstützen!“

  1. „Die Gesundheits- und Fitnessbranche hat unter den Betriebssperren besonders gelitten und sollte daher noch mehr unterstützt werden“ – ganz sicher nicht !! Jedes Wochenende gehen Tausende auf die Strasse um gegen diese unverhältnismässigen Corona-Massnahmen zu demonstrieren – und was tun die Damen u. Herren Geschäftsleute/Wirte etc. ? Sie bleiben zu Hause und sind zu feige den Mund aufzumachen !! Jetzt will auch Stadler durch’s Land laufen und nicht vorhandenes Geld mit der Gießkanne verteilen. Mit zunehmender Dauer der Legislaturperiode wird immer klarer, wie dünn bei der Landtags-AfD politische Kompetenz und Qualität gesät sind !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar