Statt Impfzwang: AfD für sichere und effektive Impfstoffe – „Keine Experimente mit Menschenleben“

Die Impfung gegen Corona mit den bisher verfügbaren Impfstoffen hat nicht zu den gewünschten Ergebnissen geführt. Die Schutzwirkung ist nicht ausreichend und hält nicht lange genug an. Immer wieder kommt es zu schweren Nebenwirkungen. Und auch Geimpfte können das Virus noch übertragen.

Die AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag tritt daher für flächendeckende Antikörpertests zur Feststellung des tatsächlichen Immunschutzes ein. Weiterhin fordern wir vermehrte Anstrengungen bei der Entwicklung effektiverer Impfstoffe, die auch gegen Mutationen wirken. Zudem sollten auch Totimpfstoffe nach bewährtem Muster angeboten werden, um Menschen zur Impfung zu bewegen, die angesichts der mRNA-Impfstoffe besorgt sind.

Der AfD-Landtagsabgeordnete Ralf Stadler erläutert dies wie folgt:

„Viele Menschen sind aufgrund der Risiken neuartiger Corona-Impfstoffe in Sorge. Aufgrund zahlreicher Nebenwirkungen bis hin zu Todesfällen ist diese Angst wohlbegründet. Eine aktuelle Studie von Prof. Dr. Rolf Steyer und Dr. Gregor Kappler auf der Grundlage von Zahlen des Statistischen Bundesamtes sowie des RKI kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit! Wenn die Impfung offenbar die Sterbewahrscheinlichkeit erhöht, darf es auf keinen Fall eine Impfpflicht geben! Aus gutem Grund wurde nach den menschenverachtenden medizinischen Experimenten im Dritten Reich 1947 der Nürnberger Kodex erlassen. Nach diesem ist bei medizinischen Versuchen, wie einer Impfung mit neuartigen Vakzinen, die freiwillige Zustimmung ‚unbedingt erforderlich‘.

Ich kann den Bayerischen Ministerpräsidenten Söder nur ermahnen, diesen Kodex ernst zu nehmen. Eine Impfpflicht ist verfassungswidrig und würde womöglich zu mehr Toten als die Corona-‚Pandemie‘ selbst führen.

Statt einer Impfpflicht treten wir für Freiheit und Selbstbestimmung ein. Als AfD fordern wir die Staatsregierung auf, die Intensivbetten in bayerischen Krankenhäusern aufzustocken und für eine faire Bezahlung des Pflegepersonals zu sorgen. Und wir setzen uns für die Entwicklung sicherer und effektiver Impfstoffe ein. Keine Experimente mit Menschenleben!“

Jetzt Artikel mit Freunden teilen:

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: